Über den Verein

ABGD (Allap Beth Gamal Dalath), die ersten vier Buchstaben des assyrischen Alphabets, ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein, der 1991 in der Landeshauptstadt Wiesbaden gegründet wurde.

Unser Verein konzentriert seine Arbeiten auf die assyrische Gemeinschaft in Wiesbaden und der Umgebund, wo einige Tausende assyrischer Christen verschiedener Herkunft leben. Die Heimat der Assyrer besteht aus Regionen der Länder Irak, Iran, Syrien sowie der Türkei, wo sie heute nur noch als Minderheit leben. In Folge von Kriegen flohen viele Familien aus ihrer Heimat und gingen in den Westen, wo oft Verwandte lebten. Zuletzt hat sich dies im Irakkrieg geäußert, wo seit Beginn des Krieges 2003 die Auswanderung anhält.

Die Ziele unseres Vereins sind in der Satzung fest geschrieben.

Diese sind vor allem:

  • Pflege und Lehre der assyrischen Kultur
  • Völkerverständigung und deutsche Integration
  • Schaffen eines Lehrangebots für die assyrische Sprache
  • Verständigung und Zusammenarbeit mit anderen assyrischen Organisationen / Vereinen

Unser Verein arbeitet überparteiisch und konfessionsübergreifend, dies ist ebenfalls in der Satzung verankert.

Jedoch stand und steht der Verein weiterhin dazu, auf die berdohliche Lage der assyrischen Bevölkerung in der Heimat hinzuweisen sowie die Rechte der assyrischen Minderheiten zu fordern.